PARISINFO



PARIS

 
Paris Triumpfbogen



Startseite/HOME


FLUEGE NACH PARIS FLUG PARIS




Anreise:
Mit dem Flugzeug
Übersicht
Alle günstigen Flüge nach Paris

ANREISE:
ZUG BAHN TGV THALY EUROSTAR







SERVICE

Neu:
Empfehlenswerte Hotels der Mittelklasse
Tipps Tricks von erfahrenen Paris-Profi
s.





Ankommen:
Flughäfen
Bahnhöfe
Auto


Vom Flughafen Orly in die Innenstadt Transfer Metro RER S-Bahn

Unterwegs:
Metro
Busse
Taxi
Auto
Mietwagen
Miet-Vespa/Velo


Reisezeit


Plan d. Metro
Plan d. Metro XL
Metro Tickets Preise Tipps, Empfehlungen, Tagestickets, Wochenkarte, Touristenpass etc.




Paris


Sehenswürdigkeiten und die jeweiligen Arrondissements

EIFFELTURM

PARIS

DIE BESTEN MUSEEN IN PARIS

DIE TOP 10 DER MUSEEN

DIE TOP 10 DER KUNSTMUSEEN

DIE TOP 10 DER KURIOSESTEN MUSEEN IN PARIS

DIE TOP 10 DER WISSENSCHAFTSMUSEEN IN PARIS

Museeumspass

LINIENBUSSE ZUM SIGHTSEEING NUTZEN

LITERARISCHE SPAZIERGÄNGE (1)
LITERARISCHE SPAZIERGÄNGE (2)

AUSGEHEN NACHTS IN PARIS
DIE CABARETS: MOULLIN ROUGE, CRAZY HORSE, LIDO ETC.

AMELIE FILM

GESCHICHTLICHES
GESCHICHTE VON PARIS


HAUSSMANN




Service:

UNTERKÜNFTE

HOTELS in PARIS

Hotel Paris

 

Hotel Paris Zimmer Bett







Hotels
Infos/Tipps: GÜNSTIGE HOTELS IN PARIS
Die Durchschnittspreise der Hotels in PARIS
Superluxus
Luxus
Ob. Mittelklasse
Günstige Mittelklasse
Tipp zu:"billigen Hotels"
Billige Unterkünfte
Empfohlene Hotels der Mittelklasse
Empfohlene Hotels Buchen
Empfohlene Hotels (2)
UEBERSICHT HOTELS IM INTERNET BUCHEN
HOTEL-GESCHICHTEN DAS RITZ IN PARIS

HOSTELS IN PARIS
BILLIGHOTELS
PENSIONEN
JUGENDHERBERGEN



Telefonieren/Handy




Wetter Paris

WETTER PARIS


WETTER PARIS

BESTE REISEZEIT


ESSEN UND TRINKEN
RESTAURANTS
BISTROS
CAFES
BRASSERIEN
BRASSERIE LIPP




INTERNET WLAN HOTSPOTS



PARIS GRATIS WLAN HOTSPOTS TARIFE ROAMING

PARIS GRATIS WLAN

INTERNETCAFES
CAFES MIT GRATIS W
LAN WIFI HOTSPOTS

 

Roller Vespa Fahrrad

Tipps zum Fotografieren in Paris



Touristen-Info
Botschaften etc.



PARIS
LINKS:

WIKIPEDIA ®

WIKIINFO



PARISINFO




 Museen für Fotografie in Paris







Centre nationale de la photographie
In Frankreich nimmt die Fotografie als Kunstform den ihr
gebührenden Stellenwert ein. In diesem empfehlenswerten
Museum kann man vor allem zeitgenössische Kunstfotografie
erleben und erfreulich umfassende Retrospektiven sehen.

Öffnungszeiten:
Mi-Mo 12-19 h

Eintritt:
ca. 4,50 Euro
ermäßigt: 2,50 Euro

Adresse:
Hotel Salomon de Rothschild
11 rue Berryer
75008 Paris
8. Arrondissement
Metro: George V





Maison Europeenne de la Photo
Eine der größten und interessantesten Fotosammlungen von Paris in
einem ehemaligen Herrenhaus. Schwerpunkt ist die Fotografie der
zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.


Hervorragende Wechselausstellungen z.B. William Klein. Die Ausstellungen
sind oft mutiger als die des Centre nationale de la photographie, so z.B. eine
Ausstellung der skandalumwitterten Bettina Rheims.

Die Sammlung, die in regelmäßigen Abständen neu präsentiert wird, umfaßt ca.
12.000 nach 1958 erstellte Aufnahmen, sowie zahlreiche z.T. sehr erfolgreiche
Wechselausstellungen.
Die Fotosammlung ist in einem Gebäude von 1704, dem Hotel Henault de Cantobre,
untergebracht, das 1990 von dem Architekten Yves Lion erweitert und restauriert wurde.
Es gibt hier eine Bibliothek, Videothek, ein Auditorium und ein Cafe.

Öffnungszeiten:
Mi-So 11-19.45 h
an Feiertagen geschl.

Eintritt:
4,50 Euro
ermäßigt 2,50 Euro

Adresse:
5-7 rue de Fourcy
4. Arrondissement
Metro: Saint-Paul




Caisse de Depots et Consignation
Große Sammlung zeitgenössischer Fotografie. Die längeren
permanenten Ausstellungen werden durch 3-Tages Eimzelausstellungen
von Fotografen der Gegenwart ergänzt, sowie Videokünstlern.

Öffnungszeiten:
Di-So 12-18.30 h
geschl. an gesetzl. Feiertagen

Tipp: Eintritt gratis!

Adresse:
13 quai Voltaire
7. Arrondissement
Tel. 0140494166
Metro: Rue du Bac




La Mission du Patrimoine Photographique
Hervorragende Präsentationen historischer Fotografien,
meist von einzelnen Fotografen, wie z.B. Jacques-Henri Lartigue,
W. Eugene Smith, oder Cecil Beaton - oder thematische Ausstellungen
zu Themen, wie z.B. Ägyptische Pyramiden o.ä.

Öffnungzeiten:
Di-So 10-18.30 h

Adresse:
Hotel de Sully
62 rue St-Antoione
4. Arrondissement
Tel.: 0142744775
Metro: Bastille; St-Paul





Weitere Museen,
die sich AUCH dem Bereich der Fotografie verschrieben haben:





Musée National d´ Art Moderne Centre Georges Pompidou (Beaubourg)
Das Staatsmuseeum für moderne Kunst im Centre Georges Pompisou
verfügt immer auch über interessante Ausstellungen zum Thema Fotografie.


In Ebene 5 sind die Sammlungen
der modernen Kunst, von 1905 bis 1965.
Hier werden etwa alle 18 Monate 900 Werke aus
Malerei, Palastik, Fotografie, Designkunst und Architektur ausgestellt.

In Ebene 4 ist die Zeitgenössische Kinst ab 1960 ausgestellt "Collections Contemporaires":
Bildende Kunst, Installationen, Videos, Design und Architektur.
Arman, Klein, Niki de Saint-Phalle, Christo, Cesar, Pop-Art: Oldenburg, Rauschenberg,
Andy Warhol; opo-Art, Minimal Art, Joseph Beuys u.v.a.m.


Weitere Bereiche des Centre George Pompidou:


Der Tipp:
Ebene 3:
Für jedermann zugängig: Die Bibliotheque Publique d'Information
400.000 Bücher, Zeitschriften zu allen Wissengebieten, 370 Multi-
mediacomputer, 10.000 CDs und Vieos, 2400 Dokumentarfilme, Fernseher für den
Empfang ausländischer Sendungen, ein Presseraum mit 400 Zeitungen und
Zeitschriften, die Möglichkeit, autodidaktisch Sprachen und Computerprogramme zu erlernen.
Weitere Infos zum Centre George Pompidu haben wir hier zusammengestellt.

Tipps:
Auf den einzelnen Ebenen finden immer wieder auch Theateraufführungen etc. statt.
Auf der Dachterrasse kann man etwas essen und den wunderschönen Blick auf Paris genießen.

Vorplatz:
Der Platz vor dem Centre Pompidou gehört zu den interessantesten Plätzen in Paris. Hier ist mit Straßentheater, Akrobaten, Feuerschluckern, Straßenkünstlern etc. immer viel los.

Geöffnet:
Centre: Mi-Mo 11-22 h
Museeum: Mi-Mo 11-21 h
letzter Einlaß um 20 h
Bibliothek: Mo, Mi-Fr 12-22, SA, So 11-22 h
Eintritt: Bücherei und Forum: Gratis
Eintritt Museum (Ständige Sammlung): ca. 4,60 Euro Studenten ca. 3 Euro
Tipp: 1. So. im Monat: GRATIS
Ständige Sammlung + Sonderausstellung: ca. 9,20 Euro.

Adresse:
rue Beauborug
75004 Paris
4. Arrondissement
Tel.: 0144781233.
Métro: Rambuteau; Hôtel de Ville.
RER: Chatelet-Les-Halles





Fondation Cartier pour L'Art Contemporain
Private Stiftung, die innovative und sehr engagierte
Wechselausstellungen zu speziellen Themen in einem transparenten Glasbau
von Jean Nouvel präsentiert und dabei die Avantgarde
der internationalen Kunstszene zeigt,
Maler, Fotografen, Videokünstler und Musiker.
Sehr erfolgreich war z.B. die Ausstellung zum Thema Liebe.
Auch junge Künstler werden hier gezeigt.

Öffnungzeiten:
Di-So 12-20 h
Eintrittspreis:
4,50 Euro
ermäßigt: 3,50 Euro

Adresse:
261 bd. RAspail
14. Arrondissement
Metro: Raspail
Tel. 0142185650

Stand/Letztes Update der Seite:
2.04.2010 18 h

www.parisinfo.de
Die besseren Tipps und Infos für JEDE Parisreise!

© by flashbooks-Team 2010
www.parisinfo.de
www.flashbooks.de
flashbooks® Verlag

Florian Kepper
Habsburgerstr.62HH
D-79104 Freiburg
Fax: 0761-2852320

Alle Angaben ohne Gewähr!
Keinerlei Gewährleistungsansprüche aus
Fehlern und Tippfehlern etc.
Abbildungen unterliegen ggf. dem Copyright
der jeweiligen Bildautoren

hotel paris


Hotelzimmer in PARIS: Wo buchen?
Klicken Sie hier! Empfohlene Hotels in Paris!
2 renommierte Anbieter
Wir (das Team von parisinfo.de) haben Ihnen (aus der unübersichtlichen Fülle der Hotelbuchungsanbieter, die sowieso fast alle auf die gleichen weltweiten Buchungssysteme und Preise (!) zurückgreifen) hier 2 sehr seriöse und verlässliche Anbieter herausgesucht, mit denen Sie äußerst
günstig und zudem sehr komfortabel Hotelzimmer in Paris buchen können.
Die beiden Anbieter
HRS und booking.com.


Hotelliste Paris
booking.com
Empfohlene Hotels!
Hier klicken! Empfohlene Hotels in Paris čber BOOKING.COM


Hotelliste Paris
via HRS
Empfohlene Hotels!
 
Hier klicken! Hotel Empfehlungen in Paris čber HRS Hotel Reservierungs System!